Informationen zu Lehrplan und Zwischenzeugnis

Die Jahrgangsstufen 1 bis 4 werden nach dem Lehrplan Plus in der Grundschule unter­richtet.

In der 1. 2. und 3. Klasse werden die Zwischenzeugnisse durch Lernent­wicklungs­gespräche ersetzt. In der 4. Jahrgangsstufe bekommen die Schüler im Januar einen Zwischenbericht und im Mai ihr Übertrittszeugnis für die weiterführende Schule. Das Jahreszeugnis ist für alle Schüler gleich.

Der Leis­tungsdruck in der 4. Klasse soll reduziert werden, indem Termine für Leis­tungs­­­­nachweise in allen Fächern mindestens eine Woche vorher bekannt gegeben wer­den. Außerdem gibt es prüfungsfreie Lernphasen (mindestens 4 Wochen), die von be­­wer­teten Lernzielkontrollen bzw. Probearbeiten freigehalten werden. Das Bestimmen der Zeit­räume liegt im Ermessen der Schule und so haben wir in der Lehrerkonferenz fol­gende Wochen festgelegt:

  • 12.09. bis 22.09.2017
  • 18.12. bis 22.12.2017
  • 08.01. bis 12.01.2018